Willkommen auf www.roecke.org dem Röcke - Portal mit Onlineshop.
 

Röcke für jede Jahreszeit

Die Neuen Sommertrends der Röcke 2011

Spricht man über Mode, muss man sich immer darüber im Klaren sein, dass diese sehr vielfältig sein kann und es sich hauptsächlich um Trendfarben handelt. Mode unterscheidet sich auch durch das Alter.

In jungen Jahren kann der Auftritt der Röcke ruhig etwas gewagter sein, während ab einem bestimmten Alter der Kunde eher zu einer gewissen Schlichtheit in der Auswahl seiner Röcke tendiert. Die Farbauswahl geht dann auch mehr in die dezenten Töne über, wobei natürlich auch hier modische Trendfarben in Pastelltönen, uni, gestreift oder gemustert favorisieren.
Der Schnitt der Garderobe, in diesem Fall die Röcke, ist natürlich auch von dem jeweiligen Trend abhängig, welcher sich in zwei Gruppen teilt. Mode für die junge Frau und klassische Mode. Eine derartige Unterscheidung in der Moderichtung ist schon auf Grund der unterschiedlichen Größenverhältnisse von Vorteil. In der Regel bewegen sich die Kleidergrößen bei jungen Damen zwischen Größe 36 bis 38 und der etwas älteren Generation etwa zwischen 38 bis 44. Es macht also auch modisch keinen Sinn, wenn die Dame mit Größe 44 einen 68cm langen Schlauchrock trägt, welcher der Figur nicht gerade schmeichelt.


Ein anderes Thema ist und bleibt der Jeansrock als Minirock. Eine junge Dame mit einer Größe 36 bis 38 und langen schlanken Beinen wird in einem Minirock, kombiniert mit einer Bluse oder Pulli in den Trendfarben 2009, türkis, oder orange immer sexy aussehen, obwohl der Minirock ziemlich out ist, genauso wie untaillierte Flatterkleider. Mit Figurproblemen bieten sich hier eher die A- Linien-Röcke an, wenn dann auch noch eine gute weibliche Taille vorhanden ist, kann der Rock mit einem Bodyforming- Panty zu einem echten Hingucker werden, welcher die Blicke der Männer anzieht.

Das Portal für Brautkleider und dem passenden Sitzsack
Röcke: Die Trendfarben und Muster 2009 sind Blockstreifen,


Röcke und ihre Trendfarben

Je nach Figur geht der Trend der Röcke in die Richtung: Tulpenform, weiter Taillenrock in der A-Linienform und schmaler Schlauchrock. Ein für alle Anlässe originelles Teil ist der 52cm lange Rock mit asymetrischen Stoffbahnen, großer Kellerfalte vorn und Bindegürtel unter der Gürtelschlaufe mit verdecktem Druckknopf vorn.

Röcke wie man sie am besten trägt



Damenkrawatte | kontakt | impressum | Partnerseiten